Sparstrumpf
31. März 2017
Wo sind sie geblieben – die Abenteuertypen?
24. September 2018

Deutscher Radfahrer, Tourist

Ein deutscher Tourist kam in die Apotheke - er hörte auf dem linken Ohr nicht mehr besonders viel, kurzum: gar nichts mehr. Das war für ihn ziemlich anstrengend, für seine Frau natürlich auch - die Kommunikation verdoppelte sich, nicht aber der Inhalt. Otoskopisch war der Fall sofort klar - geschwollener Gehörgang, der Rest zugepfropft mit Cerumen. 10 Minuten später war das Ohr gespült, der Pfropf draussen und....die WELT WAR WIEDER DA! Das sind halt die kleinen Offenbarungen, wo man mit überschaubarem Aufwand ganz ordentlich viel bewirken kann. Was in diesem Fall nicht nur störend war, sondern ziemlich gefährlich, wenn man mit Gleichgewichtsstörungen in der Gegend rum fährt und dabei sich selber und auch noch Dritte gefährdet. Auf die Frage, ob das denn in der Schweiz alle Apotheken anbieten, sagte ich ihm: vermutlich nicht ganz alle....!!!! Wichtig auch da: Selbst wenn Du (fast) keine Chance hast - nutze sie! Das waren in diesem Fall ca: 0.06% - und siehe da: Volltreffer!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.